Zertifikat Strahlregler

Zertifikat / Prüfsiegel

TÜV Zertifikat / n. DIN EN ISO 9001:2000

Die Rüscho-Schotenröhr GmbH stützt die Qualität ihrer Produktion auf das Zertifikat DIN EN ISO 9001:2000 und erfüllt darüber hinaus weitreichende hygienerechtliche Erfordernisse.

Wasser sparen ohne Komfortverlust

Komfortable Produkte für das moderne Bad, die Premium-Küche oder spezielle Vorgaben in Krankenhäusern, Altenpflegestätten, Hotels, etc. erfordern zuverlässige Produktionsbedingungen, gleich bleibende Qualität und hygienische Sicherheit. Schotenröhr™ schöpft dazu aus über 45 Jahren Erfahrung und erfüllt mit „der neuen Dimension des Wassers” für seine Kunden höchste Ansprüche an Material, Technik und Funktion. Zertifizierte Produktion (aktuelles Zertifikat n. ISO 9001:2000) und kontrollierte Hygiene sind daher wichtige Basis für die Entwicklung und Fertigung kleiner und großer Strahlregler-Serien mit gleich bleibender Funktionalität und marktgerechter Sicherheit. Die Marke Schotenröhr™ erfüllt dazu höchste Ansprüche an Hygiene und internationale Standards und produziert vielfältige Sortimente für den europäischen und internationalen Markt in deutscher Erstausrüsterqualität.

Marktgerechte Produkte sind sichere und zugleich komfortable Produkte, die dauerhafte Armaturenhygiene und wassersparende Funktionalität in sich vereinen. Zu den wichtigen Kennzeichen aller Schotenröhr™-Strahlregler und weiteren Erzeugnisse zählen die folgenden Fakten:

TZW Technologiezentrum Wasser

Alle Schotenröhr™ Strahlregler-Systeme wurden nach KTW-Leitlinien des Umweltbundesamtes auf Qualität und Verträglichkeit des Trinkwassers geprüft und wurden als unbedenklich eingestuft. Neben dem Emissionsverhalten und der trinkwassertechnischen Reinheit wurden Geruch, Geschmack und Schaumbildung während des intensiven Betriebs der Armaturen geprüft.

LGA Prüfzeichen

Schotenröhr™ Premium-Strahlregler wurden von der Landesgewerbeanstalt (LGA) nach DIN 52218 und DIN EN ISO 3822-4 auf „Armaturengeräuschpegel von Sanitärarmaturen, Strahlreglern“ und „Schallschutz im Hochbau“ geprüft und mit dem Prüfzeichen der Geräuschklasse 1 lizensiert.
Weitere Angaben siehe auch im aktuellen Strahlregler-Katalog.

Mikrobiologisches Gutachten der Philipps-Universität Marburg

Strahlregler für den medizinischen Sanitärbereich unterliegen besonderen sicherheitstechnischen Kriterien. Ein Gutachten der Philipps-Universität Marburg unter Prof. Dr. Reinier Mutters, Institut für medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, prüft daher die hygienische Unbedenklichkeit und technische Leistung der speziellen Medic-Laminarstahlregler. Für den medizinisch sensiblen Sanitärbereich (siehe Medic-Produkte) werden Strahlregler benötigt, die keine Luftansaugung zulassen.

©Rüscho-Schotenröhr